Familie Hecker auf Gut Hühnerhof "Generationen im Einklang"

Im Herzen der Region führt die Familie Hecker das historische Gut Hühnerhof in Gründau. In Komposition mit moderner Architektur aus Glas und Eichenholz mit viel Liebe zum Detail entstand über die letzten 40 Jahre ein Ort zum Wohlfühlen, der heute viele weitere Wirtschaftszweige mit sich bringt.

Walter Hecker und seine Frau Irmgard Hecker

Walter Hecker betrieb schon in seiner ursprünglichen Heimat in Bayern Landwirtschaft und hegte damals den Traum, nach Südamerika auszuwandern. Allerdings konnte er dieses Vorhaben nicht umsetzen.

Im Jahr 1981 stieß Walter Hecker dann auf das - zu diesem Zeitpunkt marode - Gut Hühnerhof und kaufte dieses. In mühevoller Handarbeit wurde der Hof mit Hilfe der Familie entrümpelt, die Dächer gedeckt und die Stromversorgung eingerichtet. Der Familiensitz wurde durch viel Engagament immer weiter aufgebessert und modernisiert, sodass die Vision Walter Heckers eines eigenen Betriebs bis heute leidenschaftlich von allen Heckers gelebt wird.

Anfangs betrieben die Heckers auf Gut Hühnerhof lediglich Landwirtschaft, ehe nach und nach die weiteren Sparten hinzukamen.

Michael Hecker und seine Frau Lisa Hecker

Von klein auf waren die Kinder von Walter und Irmgard mit vollem Eifer dabei, den Gut Hühnerhof aufzubauen.

Heute arbeitet Michael Hecker als Clubmanager für den Golfpark und leitet gemeinsam mit seiner Frau Lisa Hecker das familieneigene Restaurant. Hier werden überwiegend lokale Produkte verarbeitet - Nachhaltigkeit spielt dabei eine große Rolle.

Lisa Hecker wurde von allen Familienmitgliedern mit offenen Armen empfangen und aufgenommen. Was das Unternehmen für sie ausmacht, ist, dass alle Familienmitglieder involviert sind, hier arbeiten, leben und mit Herzblut dabei sind.

 

Tobias Hecker und seine Frau Myriam Hecker

Die Familie Hecker betreibt eine hauseigene Schreinerei und Schlosserei, wo der Großteil selbst hergestellt wird. Tobias Hecker ist für die Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Flächen und sämtlicher Pflege- und Bauarbeiten rund um das Gut Hühnerhof zuständig.

Myriam Hecker leitet als gelernte Hotelfachfrau erfolgreich das Hotel Gut Hühnerhof mit Café.

Ihr gefällt die Einzigartigkeit, dass so viele Generationen unter einem Dach leben. Auf dem Gut Hühnerhof hat "jeder seinen eigenen Wirkungskreis und kann sich frei entfalten".

Susanne Hecker und ihr Mann Martin Günzel

Das jüngste der drei Hecker-Kinder Susanne Hecker übernimmt als Architektin die Planung für weitere Bauvorhaben, sowie das Marketing des Familienbetriebs. Für sie ist es eine Herzensangelegenheit die Pläne zeichnen zu dürfen uns sich einbringen zu können:

"Mir macht es Spaß das Innen und das Außen miteinander zu verbinden und den Gebäuden einen neuen Nutzen zu geben"

Susanne Heckers Ehemann Martin Günzel ist ebenfalls technisch kreativ veranlagt und betreibt ein eigenes Unternehmen in Gelnhausen.

Was den Familienbetrieb im Spessart so besonders macht

Die Familie versucht immer den besten Lösungsweg zusammen zu finden - alle ziehen auch bei unterschiedlichen Ansätzen an einem Strang. Besonders wird von den Heckers geschätzt, dass jeder seinen eigenen Wirkungskreis hat und dennoch alle harmonisch unter einem Dach leben und sich alle zu 100 Prozent aufeinander verlassen können.

 

Die Heckers fühlen sich wohl in der Gegend, weil rund herum Natur vorhanden ist und der Spessart direkt vor der Türe gelegen ist. Durch die Lage in der Mitte Deutschlands sind auch die Metropolen nicht weit.

Das Gut Hühnerhof im Spessart ist für die Familie Hecker Heimat geworden. Hier fühlt sich die Familie geborgen und empfängt mit großer Gastfreundschaft ihre Gäste. Weitere Infos findest Du hier.

 

Unsere Botschafter des Spessart im Überblick